FWV Beilsteiner Bürgerinnen und Bürger

 

Meinung zum Thema "Vereine" umgesetzt von Ramona Weller und Matthias Bernet


Interessieren Sie sich für Sport, Tiere, Natur, Geschichte, Kultur, Musik oder soziales und möchten Ihre Leidenschaft teilen?
Sind Sie Neubürger und suchen Anlaufstellen um Kontakte zu knüpfen?
Kein Problem. Beilstein ist durch eine breite Vereinsstruktur bestens auf Sie vorbereitet. Das ist schön und vor allem enorm wichtig.

Vereine sind einer der wichtigsten Bestandteile für eine funktionierende Sozialstruktur.
Neben Schulen und Kirchen bieten sie die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen, eine Gemeinschaft zu bilden und somit ein lebenswerteres Miteinander zu schaffen.
In den Ehrenämtern werden Generationen vereint, indem jeder einzelne mitentscheidet. Hierbei sind die Älteren oft Vorbilder.
Soziales Verhalten wie Teamfähigkeit, Ehrgeiz, der Umgang miteinander und das Übernehmen von Verantwortung werden automatisch erlernt und gefördert. Genau wie das Zusammenspiel von Verlässlichkeit und dem daraus entstehenden Vertrauen.
Viele Beilsteiner Bürgerinnen und Bürger sind in den zahlreichen Vereinen der Stadt Beilstein und ihrer Teilorte aktiv und repräsentieren sie somit nach außen. Dies schafft eine hohe Identifikation und Bindung.
Die große Auswahl an Beilsteiner Vereinen macht die Stadt attraktiv und facettenreich. Außerdem bereichert sie das alltägliche Leben auf vielfältige Art und Weise.

Ehrenamt ist die Grundlage einer funktionierenden Gemeinschaft. Nur durch die Bereitschaft des Einzelnen, sich ehrenamtlich zu betätigen, ist ein Vereinsleben überhaupt erst möglich. Uns ist die Förderung und Anerkennung des vielfältigen ehrenamtlichen Engagements wichtig. Darum werden wir uns für die Einführung eines Ehrenamtstages stark machen. Die Vereine sollen sich dadurch unterstützt und eingebettet fühlen.

 

 

   

Ramona Weller

 

Matthias Bernet